Die Dinge ordnen sich

Botschaft der Göttlichen Mutter

Meine geliebten Kinder, ich grüße euch, ich liebe euch und ich segne euch

im Lichte des ALL-EINEN. Ihr seid ein Teil von mir und ich bin ein Teil von Euch.

Wir sind EINS und wir gehören zusammen.

Das ist meine Begrüßungsformel, meine Lieben, um euch immer wieder daran zu erinnern, dass ihr nicht alleine seid, dass ihr nicht alleine durch all diese ganzen Themen und Schwierigkeiten hindurchgehen müsst, sondern, dass ihr Unterstützung habt, dass wir euch führen und leiten und vor allem auch lieben. Ihr seid großartig in eurem Einsatz und auch großartig in eurer Geduld, großartig in eurer Ausdauer und auch in eurer Bereitschaft, weiterhin zu dienen.

All das meine geliebten Töchter liegt in euch, ist in euch verborgen, weil ihr ein Teil des Schöpfungsmomentes seid, der hier auf diesem Planeten sich entfaltet. Jede Einzelne von euch hat in ihrer eigenen Verbindung zu ihrer Seele, ihrem höheren Selbst und den höchsten Ebenen ihres Seins Anteil an der Schöpfung dieses Planten, hat Anteile an den Schöpfungsprogrammen und Schöpfungszyklen, die hier auf diesem Planeten eingesetzt sind und wurden.

Deswegen ist es auch ein Teil eurer Aufgabe, meine Lieben, diese Prozesse zu durchlaufen, um eure eigenen Manifestationen, die nicht persönlicher Natur sind, sondern göttlicher Natur sind, zu heilen und zu erlösen.

Ihr könnt euch das so vorstellen, meine Lieben, dass wir alle zusammen gestartet sind, um diesen Planeten zu erschaffen, aber auch um diesen Planeten zu besiedeln, ihn zu begleiten in seinem Wachstum und auch in seiner Evolution.

Dazu haben wir in den verschiedenen Entwicklungsphasen dieses Planeten unterschiedliche Programme initiiert, die hier auf dem Planeten ihren Platz gefunden haben. Zu dem Zeitpunkt war es in der Regel so, dass wir diese Programme für gut und richtig befunden haben. Sie passten in die Zeit und gehörten auch zu unserer eigenen Entwicklung.

Jetzt ist es so, meine Lieben, dass wir einen großen Teil dieser alten Programmierungen auflösen können und dürfen und sollen, weil sie nicht mehr in die Zeit passen, weil sie auch uns in unserer eigenen Entwicklung beeinträchtigen und behindern, so wie es ein Paar alte Schuhe tun, die uns einfach nicht mehr passen. Es ist der besondere Zyklus, in dem wir jetzt sind, der dem Planeten die Möglichkeit gibt, sich vollständig weiter zu entwickeln und wirklich auf eine höheren Ebene des Seins aufzusteigen.

Dieser Aufstieg ist in vollem Gange. Dieser Aufstieg ist auf einigen Ebenen schon gelungen, aber andere Ebenen ziehen noch hinterher.

Die Programmierungen, die wir vor langer Zeit hier auf der kosmischen Ebene und auf der planetaren Ebene manifestiert haben, damals im Bewusstsein von Liebe, von Unterstützung und Freude, bedürfen der Auflösung und der Heilung, weil sie die weitere Entwicklung des Planeten beeinträchtigen und auch uns in unserer eigenen Entwicklung behindern.

Das ist es, meine Lieben, was jetzt in die Auflösung gelangt. Es sind die ursprünglichen Programmierungen hier für diesen Planeten, für das planetare Bewusstsein, an die ihr jetzt kommt, die euch auch das Leben so schwer machen, die so schwierig sind in ihrer Auflösung.

Ich danke euch, dass ihr bereit seid, diese intensive Arbeit zu tun, meine Lieben. Letztendlich macht ihr diese Arbeit auch für euch selbst, weil, wie gesagt, ihr seid ein Teil dieses planetaren Bewusstseins. Ihr habt dazu beigetragen, dieses planetare Bewusstsein zu kreieren und zu erschaffen, auch um eure eigene Entwicklung und eure eigene Evolution voran zu bringen.

Und von daher, meine Lieben, helft ihr euch selbst. Es ist auch niemand in der Lage, euch diese Arbeit abzunehmen, weil es eure eigenen Manifestationen sind, die ihr hier eingesetzt habt. Verwechselt es bitte nicht mit eurer persönlichen Transformation, sondern es sind die Transformationen dieser göttlichen Programme, die eingesetzt wurden, um das planetare Bewusstsein in irgendeiner Weise zu entwickeln.

Ihr könnt euch das so vorstellen, wie Kinder, die in die Schule geschickt werden, um das eine oder andere zu lernen, die sich dann zu einem späteren Zeitpunkt entscheiden müssen, einen Teil des Gelernten wieder zu vergessen, um sich auf eine neue Ebene von Bewusstsein auszurichten. So ungefähr, meine Lieben, ist das, was jetzt gerade geschieht.

Ich danke euch, meine Lieben, dass ihr bereit seid, diese intensive Arbeit zu tun. Wie gesagt, es ist nicht nur für den Planeten, sondern auch für euer eigenes Evolutionsbewusstsein, was auf dieser Weise sich jetzt erweitern und ausdehnen kann.

Denn ihr spürt ja auch, meine Lieben, dass ihr nach der Transformation wieder über ein sehr großes Spektrum verfügt, eure Ausdehnung sich noch mehr erweitert und dass ihr die Möglichkeit habt, neu zu wählen, neue Entscheidung zu treffen und auf eine neue Art und Weise euer eigenes Leben und das Leben hier auf diesem Planeten zu betrachten.

Immer wieder habe ich schon in meinen Channelings darauf hingewiesen, meine Lieben, dass jetzt etwas völlig Neues beginnt, dass für den Planeten, aber auch für alle, die mit dem Planeten verbunden sind, die göttlichen Wesen, die mit diesem Planeten verbunden sind, eine neue Ära beginnt.

So eine Ära währt lange, meine Lieben, von daher sind diese ersten Jahre, die wir miteinander gegangen sind, um die Veränderungen hier auf diesem Planeten zu gewährleisten, wirklich noch die Kinderschuhe. Ihr könnt jetzt noch gar nicht erkennen, was diese Veränderungen in euch bewirken und was die Veränderungen auch auf der planetaren Ebene bewirken.

Doch ich möchte euch vergewissern, meine Lieben, dass wir jetzt hier die Baustellen besetzen und legen für ein neues Universum, für ein neues Bewusstsein, was sich entfaltet, was frei ist von Beeinträchtigung, von Schmerz und Leid, von Kummer – das gehört der Vergangenheit an.

Das könnt ihr euch wahrscheinlich noch nicht vorstellen, meine Lieben, ihr seid durch den Schmerz und das Leid und den Kummer gegangen. Das gehört so eng zu euch wie eure Jacke und eure Unterwäsche. Aber in der neuen Zeit, meine Lieben, wird es so sein, dass ihr all diese alten Mäntel und diese alte Unterwäsche ablegen könnt, um in eurem eigenen Glanz und in eurem eigenem Licht zu erstrahlen.

Im Moment könnt ihr euch das vielleicht noch nicht vorstellen, ihr Lieben, es fehlt euch ein entsprechendes Beispiel, es fehlen euch entsprechende Bilder. Deshalb spreche ich mit euch darüber, informiere euch darüber, meine Lieben, dass wir jetzt wirklich in eine glänzende Zukunft hineingehen, in eine Zukunft, die euch alle erfreut, die für euch alle wunderbar sein wird, denn das, was ihr an Erfahrungen gesammelt habt, das, was ihr an Weisheiten für euch kreieren konntet, wird in diese neue Zeit hinein fließen und wird euch beflügeln und wird euch tragen und unterstützen, so, dass ihr die Möglichkeit habt, euch in der Freude und in der Leichtigkeit auszudehnen und auch zu wirken.

Es wird nicht mehr in diesem Leben passieren, meine Lieben, dafür braucht es noch verschiedene andere Mechanismen, die jetzt hier auf diesem Planeten eingesetzt werden. Doch das ist es, worauf ihr euch hin entwickelt. Und deswegen bitte ich euch, meine Lieben, bleibt weiter im Vertrauen, bleibt in der Gewissheit, dass alles seinen Sinn hat, dass ihr nicht alleine seid auf diesem Weg und dass ihr alle Unterstützung habt, die ihr braucht, um diesen Weg zu gehen.

Natürlich ist es schwierig für euch, meine Lieben, weil ihr ja auch noch euren Alltag zu bewältigen habt und versucht, dem Leben so wie es jetzt ist, auch eine gute Seite und eine schöne Seite abzugewinnen. Auch darin unterstützen wir euch, meine Lieben, denn es ist genauso wichtig in Freude und in Leichtigkeit durch den Alltag zu gehen, wie es wichtig ist, diese Transformationsarbeit zu machen.

Deshalb möchte ich euch einladen, meine Lieben, die Zeiten, in denen ihr in Freude seid, die Zeiten, in denen ihr in Heiterkeit und Gelassenheit seid, zu genießen und euch daran zu erfreuen, denn genau das ist ebenso wichtig wie die Transformationsarbeit.

Ich weiß, meine Lieben, das es nicht so einfach ist, all das zu integrieren und zu verstehen. Ich weiß, dass ihr da im Widerstand seid und in Abwehr, weil euch das überfordert und euch vollständig die Lebensfreude nimmt, aber ich möchte euch bitten, meine Lieben, bleibt im Vertrauen. Die Dinge ordnen sich.

Ihr erfahrt jetzt in eurem Alltag oftmals in euren Nachrichten die ganzen schlechten Informationen, die darauf ausgerichtet sind, dem Planeten zu schaden, das Leben zu zerstören und das Leben einzuschränken und zu begrenzen. Es ist wirklich erstaunlich, meine Lieben, was da alles hochkommt an zerstörerischen und destruktiven Programmen, die hier auf diesem Planeten manifestiert wurden.

Ich selbst bin oftmals total erstaunt, dass es überhaupt noch Leben gegeben hat, hier auf diesem Planeten, nach dem all diese ganzen zerstörerischen Programme manifestiert wurden und wirken konnten. Ich bin selber manchmal entsetzt und traurig über diese ganzen Impulse, die hier auf diesem Planeten ihre Auswirkungen haben und auch letztendlich dazu beitragen, die Menschen einzuschränken und zu begrenzen und zu beeinträchtigen. Das tut mir leid.

Deshalb bitte ich euch, meine Lieben, um Vergebung, dass ihr diesen Mechanismen ausgesetzt seid, dass ihr diesen Programmen standhalten müsst, dass ihr diese Programme miterlebt und auch diese Programme erkennt. Es ist gravierend, was an Destruktionen hier auf diesem Planeten manifestiert wurde und, wie gesagt, mich erschüttert das auch zutiefst, wenn ich erkenne, welche Mechanismen sich hier auf diesem Planeten manifestieren konnten, ohne dass wir uns dessen bewusst gewesen sind, die darauf ausgerichtet sind, dem Leben zu schaden und das Leben zu beeinträchtigen.

All unsere Engel wirken auf vielen verschiedenen Ebenen daran, diese alten Programmierungen der Zerstörung und Zerrüttung, der Manipulation und des Machtmissbrauches aufzulösen.

Wir haben schon eine ganze Menge an Müll an die Seite geschafft, meine Lieben, doch es braucht immer noch sehr viel Arbeit und sehr viel Einsatz, um diesen ganzen alten Müll zu beseitigen, der sich hier angesammelt hat, über die Jahrhunderte und Jahrtausende.

Ich möchte euch bitten, meine Lieben, verzweifelt nicht daran. Versucht bitte, euch nicht, ständig damit zu befassen und euch damit auseinander zu setzen. Es ist nicht eure Zeit, es sind auch nicht eure Programmierung, die da sichtbar werden.

Ihr seid für etwas ganz anderes hier auf diesem Planeten eingetreten. Ihr habt Programme geschaffen, die das Leben unterstützen und das Leben fördern und deshalb schmerzt es euch auch, die Programme kennenzulernen, die jetzt sichtbar werden, die so viel Destruktion und Zerstörung und Zerrüttung hier auf diesem Planeten manifestiert haben.

Wir sind damit beschäftigt, all diesen ganzen Müll an die Seite zu räumen, meine Lieben, und wie gesagt, es wird sicherlich noch einige Zeit dauern. Lasst euch davon nicht beeinträchtigen.

Versucht bitte, in dem Licht und in der Liebe zu sein.

Versucht bitte, in das Licht und in die Liebe zu schauen und sie in euren Herzen zu bewahren.

Diese intensive Transformationszeit, die jetzt hier stattfindet, ist darauf ausgerichtet, den Planeten zu befreien, das planetare und kollektive Bewusstsein der Menschen zu befreien. Damit sind wir beschäftigt, damit sind wir ständig beschäftigt, um auch euch das Leben zu erleichtern und euch immer wieder positive Aspekte erkennen zu lassen, die euch Mut und Vertrauen und Liebe geben, um in eurem Auftrag und in eurem Wirken weiter zu machen.

Fühlt euch liebevoll umarmt, meine geliebten Töchter. Wie gesagt, wir sind eine Einheit. All das, was ihr erlebt, erlebe auch ich. All das, was ihr seht und fühlt, erlebe auch ich. Es fällt mir manchmal schwer, das alles auszuhalten und dem etwas entgegen zu halten. Ich unterstütze euch dabei, meine Lieben, ihr macht es auf eurer Ebene, ich tue es auf meiner Ebene und zusammen wirken wir in Einheit.

Wir werden all die Dunkelheit überwinden.

Das ist unser Auftrag.

Das ist unser Ziel.

Das ist unser Bewusstsein.

Ich danke euch, meine geliebten Töchter, dass ihr bereit seid, auf dieser Ebene mit mir zu wirken.

Ich danke auch meinen Söhnen, die ebenfalls damit beschäftigt sind, ihre eigenen inneren Programme zu erlösen und zu heilen,, um sich der Unermesslichkeit der Liebe zu vergewissern, die für alle Menschen und für alle Lebewesen vorhanden ist.

Diejenigen, die in der Lage sind, ihr Herz zu öffnen, können diese Liebe spüren und spüren, dass diese Liebe allen Schmutz und alle Verletzungen heilt und davon spült, um euch in eurer eigenen Schönheit und Weisheit erstrahlen zu lassen.

Verbindet euch immer wieder mit dieser Liebe, meine Kinder.

Diese Liebe ist für euch. Diese Liebe ist wahrhaftig. Diese Liebe ist real und diese Liebe ist ewig.

Ich bin bei euch. Ich liebe euch und ich segne euch im Lichte des ALL-EINEN. Amen.

***

Gechannelt von  SAI MAHATMA Sabine Sophia Seraphina anlässlich der Telefonkonferenz am 06.10.2019

Eine Antwort auf Die Dinge ordnen sich

  • Birgitt Hermine sagt:

    Liebe Sabine und die geistige Welt,
    Liebe Erd-, Licht- und Sternengeschwister,

    meine Wahrheit des Momentes und Erfahrung dazu ist eine ganz andere, das es so einfach ist wie noch nie alte Programme in uns und um uns herum zu löschen wie noch nie :-)))))))).
    Durch die Verankerung der 12 Strahlen ins Herzzentrum der Erde, ist auch das aquablaue spirituelle Microtron eingeströmt und fussioniert mehr und mehr mit den physischen Atom und verbrennt alle unlichten Strukturen mit dem weißen Liebesfeuer und transzendiert, transformiert und erneuert alles zurück in das wahre Sein das ICH BIN bzw. WIR SIND.
    So wie Brain/Ich BIN-Gegenwart „Mahatma“ es uns gezeigt und nutzbar gemacht hat
    https://archive.org/details/BrianGrattan-MahatmaBaselVideo

    Weiterführend funktioniert hier auch:

    Die neue violette Flamme, dem silberweißengolden Licht, den neuen Energien und mit Unterstützung der geistigenWelt, um alle 3. Dimensonalen Strukturen und Systeme zu transzendieren, transformierem und zu erneuern inkl. updates.
    http://www.mahatma-haus.ch/neue_energien.html

    Das Werkzeug der 3. Schritte von Christina von Dreien, mit dennen man die Urquelle anweisen kann die alten Programe, 3D Programme, Strukturen, Implantat……. zu löschen und mit dem wahren sein des Lichtes und der Liebe aufzufüllen.

    Es gibt acuh auf Youtzube ein vielzahl von Meditationen aus der geistigen Welt die diesen Prozess jetzt unterstützen, z.B. die Meditationen von Litios Lichtkristalle……, der Kanal von Sandra Lau (z.B. Channeling 126 Alte Programme löschen…)

    Ich fühle mich voll im Fluss des physisch spirituellen Aufstiegs und in mir schwingt sich alles aufwärts und in mir ist das ich dies alles in diesem Leben erleben werde und gemeinsam mit der Erde, allen und allem was ist im Aufstiegsprozess bin……und jeder/jede nimmt dabei die symbolische Ausfahrt der eigenen freien Wahl :-))))).

    Ich wünsche Dir, allen und allem was ist ein wundervolles gesegnetes glückseliges Leben, ein wundervolles Sein :-))))

    Segen, Licht, Liebe

    Birgitt Hermine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × 5 =