Parasitäre Verseuchung mit Fremdenergien

Parasitäre Verseuchung mit Fremdenergien

belasten die feinstofflichen Systeme der Menschen seit Jahrtausenden. Diese parasitären Strukturen wurden während des Abstieges des Planeten auf verschiedenen Ebenen der feinstofflichen Körper, sowohl bei den Menschen als auch bei dem Planeten und anderen feinstofflichen Systemen, schrittweise implantiert. Auf diesem Wege war es möglich, die Menschen in ihrem Bewusstsein zu manipulieren, einzuschränken, mit Angst zu belegen und ihre geistig-seelische Verbindung zu unterbrechen. Daraus entwickelten sich dann unmündiges, menschliches Sklavenbewusstseinsebenen, die mit einfachsten Mitteln zu dirigieren waren.

Das alles gehört der Vergangenheit an und hat mit unserer Zukunft nichts mehr zu tun. In der Gegenwart braucht es jedoch die Aufmerksamkeit und Wachsamkeit des Menschen, um diese parasitären Strukturen wahrzunehmen und nachhaltig zu entfernen.

Diese Strukturen sehen aus, um ein Bild zu kreieren, wie Muscheln. Sie verfügen über eine harte Schale, sind verkapselt und verschlossen und bleiben von daher zunächst unsichtbar. Von Zeit zu Zeit öffnen sie sich, um Informationen oder Fremdenergien in das menschliche System einfluten zu lassen. Das führt für den Menschen zur Verwirrung, Desorientierung, Angst, unmotivierter Aggression etc. und entfernt den Menschen aus seiner Mitte.

Nachdem sich das satanische Gitternetz in der Auflösung befindet,( http://www.mahatma-netzwerk.de/der-paradigmenwechsel-geschieht-jetzt/) ist die geistige Hierarchie  auf diese Strukturen aufmerksam geworden und hat für uns neue  Möglichkeiten kreiert, diese parasitären Strukturen aus unseren feinstofflichen Systemen zu entfernen.

Mir persönlich ist derzeit eine Möglichkeiten bekannt, um diese feinstofflichen Parasiten nachhaltig zu entfernen:

Du benutzt das Erlösungsmantra, das die Quelle uns vor einigen Wochen übermittelt hat. Es lautet: Ich nehme die Erlösung der Quelle für diese parasitären Fremdenergien in meinem feinstofflichen Körper jetzt an. (http://www.mahatma-netzwerk.de/das-erlosungsmantra/)

Sai Mahatma Sabine Sophia Seraphina im Mai 2016