Vision im Mai 2019

Meine persönliche Vision im Mai 2019

Während einer sonntäglichen Spazierfahrt hatte ich das Gefühl, unbedingt anhalten zu müssen, um für einen Augenblick zu meditieren. Während dieser Meditation konnte ich die folgenden Bilder wahrnehmen:

Ich sah unser gesamtes Universum, mit allen Planeten, der Sonne und der Erde. Die Erde war eingebunden in starre Verbindungen mit den anderen Planeten, es sah fast so aus wie das Bild der Kabbala.

Plötzlich lösten sich die starren Verbindungen zur Erde. Die Verbindungsstränge fingen an, herum zu schlenkern, schlussendlich lösten sich diese Verbindungen vollständig von der Erde.

Dann begann die Erde hin und her zu pendeln, wie ein Ball, der auf dem Wasser schwimmt. Die Pendelausschläge nach links und rechts wurden stärker und stärker, sodass der Erdball seine ursprüngliche Position verließ. Diese Positionsänderung endete darin, dass der Planet sich um 180 Grad herumdrehte und das Unterste nun als das Oberste zu sehen war.

Die Pendelbewegungen hielten noch für eine kurze Zeit an, dann verharrte der Planet in seiner Position. Die Verbindungen zu den anderen Planeten entstanden wieder neu. Diesmal sah das gesamte Bild nicht mehr so aus wie das Bild der Kabbala.

Damit endete die Vision.

Natürlich dachte ich sofort an den angekündigten Polsprung und interpretierte das Bild so, dass diese Vision ein Abbild des Polsprunges sein könnte. Dabei wurde mir klar, dass die Erde eine ständige, feststehende Verbindung zu allen Planeten unseres Universums aufrechterhält und dass über diese Verbindungen Informationen fließen, die für das menschliche Bewusstsein nicht erkennbar sind. Vielleicht ist es so, dass die Astrologie diese Einflüsse in ihren Beobachtungen und Beschreibungen festhält.

Zu einem späteren Zeitpunkt habe ich außerdem verstanden, dass diese Vision auch noch andere Deutungen zulässt. Sie ist ebenfalls ein Abbild eines Menschen in seiner Transformationserfahrung, die ihn ebenfalls aus seinen bekannten Bezügen erlöst. Der Mensch benötigt einige Zeit, um sich in dem neuen Bewusstsein auszubalancieren und findet sich anschließend in einer neuen Position ein. Im Anschluss daran entsteht ein neues soziales Gefüge, in das der Mensch sich einbindet bzw. eingebunden wird.

Was meinst Du dazu? Hast Du auch schon derartige Informationen erhalten?

Mai, 2019